Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Nach vier Jahren findet in diesem Schuljahr wieder eine Fastenaktion an der Marien-Realschule statt. Die ersten Schritte sind wir – Schülerinnen und Lehrkräfte – in diesem für uns besonderen Jahr bereits gemeinsam gegangen. Aber auch Eltern, Ehemaligen und Freunden unserer Schule möchten wir die Möglichkeit geben, die Monate um die Fastenaktion in ihrer Entwicklung mitzuerleben. Deshalb finden Sie hier vielfältige Informationen zur Historie der Fastenaktion, den Projekten, die wir mit den Erlösen am Ende unterstützen möchten und die Aktionen, die im Verlauf des Schuljahres schon stattgefunden haben oder noch stattfinden werden – bis hin zum Höhepunkt, dem Fastenaktionssonntag am 29. März 2020. Wir sind alle sehr gespannt, was die kommenden Monate noch für uns bereithalten und freuen uns darauf, Sie an diesem Tag an unserer Schule begrüßen zu dürfen.

11/12
2019

Advents­kon­zert

Erlöse kommen Internats­stif­tung zugute

› mehr

Weithin hörbare Alphorn-Melodien, wärmende Flammen in der Feuerschale und einladende Lichter am Eingang: So wurden die Gäste des diesjährigen Adventskonzertes der Marien-Realschule am vergangenen Mittwoch begrüßt. Währenddessen herrschte in der großen Aula bereits geschäftiges Treiben; dort wurden eifrig Instrumente gestimmt und Stühle gerückt, da die vorbereiteten Sitzplätze für die Vielzahl an Besuchern nicht ausreichten. Diese wurden anschließend von Knecht Ruprecht alias Direktorin Susanne Fedchenheuer begrüßt, welche mit den Worten von Theodor Storm („Von drauss‘ vom Walde komm ich her …“) das Christkind ankündigte und so einen stimmungsvollen Adventsabend eröffnete.
Was dann im knapp zweistündigen, abwechslungsreichen Konzertprogramm zu hören war, ist der Beweis für die erfolgreiche musikalische Nachwuchsarbeit der Schule: Die Bläserklassen der 5. und 6. Jahrgangsstufe zeigten eindrucksvoll, wie man bereits nach wenigen Monaten Instrumentalunterricht gemeinsam im Ensemble musizieren kann und ernteten dafür verdienten Applaus. Ebenso mutig und beschwingt traten die Profilchöre der unteren Jahrgangsstufen auf und bewiesen ihr Können. Neben bekannten Weihnachtsklassikern („Jingle Bells“, „Rockin‘ Around the Christmas Tree“, „Winter Wonderland“) wurden von den Schülerinnen auch feierliche, ruhigere Stücke vorgetragen. So sangen zwei Zehntklässlerinnen begleitet vom Gitarrenensemble den Robbie-Williams-Hit „Angels“, der Vokalchor versetzte das Publikum in andächtige Stimmung, als im Dunkeln bei Kerzenschein mehrstimmig „True Colors“ angestimmt wurde und nach der Pause rahmten melodiöse Harfenstücke eine von Sechstklässlerinnen gelesene, erheiternde Wintergeschichte ein. Die Solistin des Geigenensembles gab virtuos Lindsey Stirlings „Crystallize“ zum Besten, bevor Schulorchester und Schulchor stimmgewaltig mit Filmmelodien die Augen zum Glänzen und die Füße zum Wippen brachten. Die Aula, die von der AG Schulhausgestaltung mit selbst gestalteter Bühnendekoration in eine winterliche Atmosphäre versetzt worden war, wurde abschließend von hunderten Stimmen erfüllt, als das Publikum mit Unterstützung sämtlicher Ensembles und Mitwirkenden ein Weihnachtsmedley aus fünf bekannten Melodien sang.
Der Dank der Schulleitung galt an diesem Abend besonders den zahlreichen engagierten Lehrkräften (hauptsächlich aus dem Fach Musik), die das eindrucksvolle Programm in aufwändiger Probenarbeit mit den Schülerinnen einstudiert hatten. Auch die Einsatzfreude des Elternbeirats und des Teams der Schulküche wurde honoriert; sie sorgten für leckere Schmankerl in der Tasse und auf dem Teller. Der gesamte Erlös des Abends kommt im Rahmen der Fastenaktion der Internatsstiftung St. Maria zugute, die damit Schülerinnen in der Nachmittagsbetreuung unterstützt.

› Details ausblenden

24/10
2019

Religiöses Leben

Der Wünsche­wagen macht bei uns Halt

› mehr

Viel wurde von der Klasse 8 d zu Beginn des Schuljahres bereits recherchiert und die Mädchen haben sich genau über das Wünschewagen-Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes informiert. Neben diesen wichtigen, grundlegenden Informationen sollte eine Begegnung mit Frau Sonja Hujo, die für die Koordination der Einsätze des Wünschewagens in der Region Allgäu/Schwaben zuständig ist, eine emotionale Verbundenheit zwischen den Schülerinnen und dem Projekt schaffen. So wurde der Wünschewagen zu Beginn des heutigen Schultags für unsere Schülerinnen zunächst live begeh- und erfahrbar gemacht, im Anschluss konnten im Klassenverband gut vorbereitete und auch spontane Fragen gestellt werden. Mit ihrer einfühlsamen Art gelang es Frau Hujo in beispielhafter Weise, den Schülerinnen ihre Erfahrungen und miterlebten Einsätze näher zu bringen. So flossen im Verlauf des zweistündigen Besuchs bei der einen oder anderen Schülerin auch kleine Tränchen, und nicht nur der abschließende Impuls von Frau Hujo regte die Achtklässlerinnen zum Nachdenken an: „Wir beschweren uns viel zu häufig über Nichtigkeiten, stattdessen sollten wir unser Augenmerk darauf richten, was wirklich zählt, und dankbar dafür sein, dass wir gesund sind und jeden Tag aufstehen und zur Schule gehen können.“

› Details ausblenden

12/09
2019

Fastenaktion

Basteln Teil II

› mehr

Gerade erst aus den Sommerferien zurück arbeiten unsere Schülerinnen schon wieder fleißig an den Verkaufsartikeln für die Fastenaktion. Doch im Klassenverband wurde an diesen ersten Schultagen nicht nur mit großem Elan gezeichnet, geschnippelt und geklebt. Auf schülergerechte Art brachten unsere Lehrkräfte den Mädchen Ursprung und Bedeutung der Fastenaktion näher. Die Projekte, die mit den Erlösen aus unterschiedlichen Aktionen am Ende unterstützt werden sollen, wurden näher betrachtet und einzelne Klassen beschäftigten sich eingehend mit einem zuvor ausgewählten Projekt. So entstanden zum einen viele tolle Plakate und Stellwände, zum anderen wurde den Mädchen in der persönlichen Auseinandersetzung bewusst, dass es vielen Menschen nicht so gut geht wie ihnen und jede einzelne mit ihrem Engagement einen kleinen aber durchaus wertvollen Beitrag leisten kann, um benachteiligte Leute zu unterstützen.

› Details ausblenden

25/07
2019

Fastenaktion

Basteln Teil I

› mehr

Die Sommerferien stehen vor der Tür, doch an der Marien-Realschule wird die letzte Schulwoche noch intensiv genutzt – und das für einen guten Zweck. Denn unsere Schülerinnen stellen sich schon jetzt auf das nächste Schuljahr ein, in dem wieder eine Fastenaktion stattfinden wird. Viele fleißige Hände fertigen in liebevoller Arbeit erste Werkstücke an, die am 29. März 2020 für einen guten Zweck verkauft werden sollen, denn mit dem Erlös werden ausgesuchte Hilfsprojekte unterstützt.

› Details ausblenden

04/06
2019

Fastenaktion

Das Gewinner­logo steht fest

› mehr

Die Fastenaktion 2020 findet diesmal unter der Federführung der Marien-Realschule statt. Zum Motto „Gemeinsam auf dem Weg in eine gute Welt“ passend, benötigt man ein Logo für Plakate, Flyer etc. Deshalb beschlossen wir, die Gestaltung des Logos unseren Schülerinnen zu überlassen und einen Wettbewerb auszuschreiben. Es wurden viele schöne Entwürfe abgegeben. Jedoch gibt es für ein Logo auch Bewertungskriterien, wie beispielsweise kreative Umsetzung, Themenbezug, einfache Formensprache, Farbwahl und vor allem wie wirkt es bei Verkleinerung und Vergrößerung. Den ersten Platz machte Alexandra Niederkofler aus der Klasse 6a, die mit ihrem Entwurf all diese Kriterien perfekt erfüllte und mit der Umsetzung die Jury Frau Fedchenheuer, Frau Schoch-Kraska und Frau Bernhard-Walter überzeugte. Den zweiten Platz belegte Anna Hilbring (Klasse 7a) und den dritten Agnes Ruther (Klasse 7c), wobei ihr Entwurf nur daran scheiterte, dass er in der Verkleinerung zu dunkel wirkte, ansonsten sehr überzeugend war. Herzlichen Glückwunsch den drei Gewinnerinnen.

› Details ausblenden