Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Gemeinsam musizieren lernen

Die Bläserklasse

 
Die Bläserklasse ist ein Unterrichtsprojekt, bei dem jede Schülerin ein Orchesterblasinstrument erlernt. Die Schülerinnen müssen dabei über keine Vorkenntnisse verfügen. Am Anfang haben die Schülerinnen die Möglichkeit, alle Instrumente kennenzulernen: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Posaune, Trompete, Tuba oder Schlagzeug. Nach dem Ausprobieren sämtlicher Blasinstrumente entscheiden sich die Schülerinnen mit Hilfe des Musiklehrers für „ihr“ zukünftiges Instrument. Im Rahmen des regulären Musikunterrichts erlernen die Schülerinnen das Zusammenspiel und zusätzlich erhalten sie eine Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen bei Lehrkräften der Sing- und Musikschule. Zum Üben dürfen die Schülerinnen ihre Instrumente mit nach Hause nehmen. Wichtigstes Ziel unserer Bläserklasse ist die Freude am gemeinsamen Musizieren, denn aktives Musizieren tut nicht nur der Seele gut, sondern fördert vor allem Konzentration, Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit. Die Bläserklasse verbessert die schulische Leistungsfähigkeit, stärkt die Klassengemeinschaft und fördert die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen.

 

In der folgenden Präsentation erhalten Sie einige weitere Informationen von Musik- und Bläserklassenlehrer Ludwig Haggenmiller:
 

Kosten und Anmeldung

 
Für die Dauer von zwei Schuljahren (5. und 6. Klasse) wird ein fester Vertrag mit der Schule abgeschlossen. Die monatliche Gebühr beträgt 39,00 €. Darin enthalten sind eine Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen bei Lehrkräften der Sing- und Musikschule pro Woche sowie die Miete für ein YAMAHA-Instrument (einschließlich der Instrumentenversicherung).
 
Die Anmeldung für die Bläserklasse erfolgt bei der Einschreibung Ihrer Tochter im Mai.