Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Gottesdienste feiern

Unsere Schulgottesdienste finden nicht nur zu den wichtigsten Hochfesten im Jahreskreis statt und leisten einen wertvollen Beitrag bei der Umsetzung unseres kirchlichen Schulprofils. Für unsere Schülerinnen stellen gerade die Gottesdienste eine wichtige Form der lebendigen Gottesbeziehung dar. Sie fördern religiöse Kompetenzen und vermitteln christliche Werte. Sie können Kraft und Zuversicht spenden und inspirieren. Die Schülerinnen haben die Möglichkeit, eine persönliche Beziehung mit Gott anzubahnen, zu vertiefen, zu festigen und schließlich ihren eigenen Weg zu finden, Gott zu begegnen. Die liturgischen Feiern werden von den Jugendlichen aktiv mitgestaltet. Schon bei der Planung bringen sich die Schülerinnen mit ihren individuellen Stärken ein: Sie fertigen dekorative Elemente an, formulieren eigene Bitten und Gebete und bereiten kurze Einlagen vor. Unsere Gottesdienste werden musikalisch, meist von Schülerinnen unseres Schul- oder Vokalchors, umrahmt und mit Musikinstrumenten begleitet.

Gerade unsere Jüngsten sind stolz darauf, bei der Heiligen Messe als Ministrantinnen den Altardienst verrichten zu dürfen. Im Gottesdienst selbst erfahren Schülerinnen und Lehrkräfte im gemeinsamen Beten, Singen, Danken, Loben und Bitten die Liebe Gottes und wie lebendig die Gemeinschaft mit ihm ist: Gott wendet sich den Menschen immer wieder zu! Er begleitet und beschützt uns auf all unseren Wegen und seine Liebe können wir auf verschiedene Weise erfahren – im Gottesdienst auf eine ganz besondere. Besonders glücklich sind wir, dass die Schule seit vielen Jahren eine innige Zusammenarbeit mit den Ordensschwestern unseres Crescentiaklosters aufweisen kann. Sie kümmern sich liebevoll um den wunderschönen Blumenschmuck in unserer Institutskirche und unterstützen immer gern bei der Austeilung der Kommunion.